Buchvorstellung: Chaim Cohn (Lübeck 1911 - Jerusalem 2002) - "Aus meinem Leben"

Donnerstag, 13. Juni 2019, 18:00
Rathaus Lübeck AudienzsaalBreite Straße 62, 23552 Lübeck
Chaim-Cohn-Grundsteinlegung.jpg

Erstmals erscheint in deutscher Übersetzung die Autobiografie Chaim Cohns, der - geboren 1911 in Lübeck, Enkel des Rabbiners und Bürgerschaftsabgeordneten Salomon Carlebach - 1930 auszog, in Jerusalem eine Jeschiwa zu besuchen, zwei Jahre später zum Studium der Rechtswissenschaften zurückkehrte, 1936 endgültig ins britische Mandatsgebiet Palästina emigrierte, nach der Gründung des Staates Israel den Prozess Jesu neu aufrollte, gemeinsam mit Fritz Bauer Eichmann vor Gericht brachte und bald als Generalstaatsanwalt, Justizminister und Richter des Obersten Gerichtshofs zum federführenden Juristen des Landes wurde.

Sein Urteil stand immer im Zeichen der Menschenrechte, besonders im israelisch-palästinensischen Konflikt. In seiner Autobiografie, in seinen Büchern und Aufsätzen erweist er sich als ein herausragender Vertreter des deutschen Judentums in Israel von profunder juristischer wie geistlicher Bildung.

Dr. Thomas Sparr, Suhrkamp, langjähriger Leiter des Jüdischen Verlags, stellt Cohns Erinnerungen vor.

Weitere Referenten:

Grußwort der Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer

Nadine Garling, Judaistin, Promotionsstipendiatin am ZKFL Lübeck, Forschungsschwerpunkt Geschichte der Jüdischen Gemeinden Norddeutschlands und des deutschen Zionismus, speziell Neo-Orthodoxie in Deutschland am Beispiel der Israelitischen Gemeinde Lübecks 1852-1918

Prof. Dr. Rolf Verleger, bis 2017 Psychologe an der Universität Lübeck, im Vorstand der Jüdischen Gemeinde Lübeck 2001 bis 2005, 2005 bis 2009 Mitglied im Zentralrat der Juden in Deutschland, 2009/10 Vorsitzender der Jüdischen Stimme für gerechten Frieden in Nahost, Initiator und seit 2016 Vorsitzender des Bündnisses für Gerechtigkeit zwischen Israelis und Palästinensern

Im Anschluss dürfen Diskussion und Gespräch gern bei einem Glas Wein ausufern.

Eine Veranstaltung der Buchhandlung maKULaTUR in Kooperation mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Lübeck e.V. und der Hansestadt Lübeck

Eintritt 8 EUR, Anmeldung erbeten, Tel. 0451-7079971 oder
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau


Fr. | 00:00 | Duckstein Travebühne

Fr. | 20:00 | Musik- und Kongresshalle – MuK