TANIA GIANNOULI TRIO (GR)

Freitag, 23. Oktober 2020, 20:00
Halle 424 OberhafenquartierStockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg
tanja_2_180-1024x632.jpg

Tanja Giannouli (piano, composition)
Andreas Polyzogopoulos (trumpet)
Kyriakos Tapakis (oud)

Das griechische Jazz-Trio der Pianistin und Komponistin Tania  Giannouli ist mit einem Trompeter (Andreas Plyzogopoulos) und einem Oud-Spieler (Kyriakos Tapakis) sehr ungewöhnlich besetzt. Diese Instrumentierung erlaubt es, die Originalkompositionen von Tania, die sich zwischen östlicher und westlicher Musik  bewegen, auf einzigartige Weise musikalisch und  klanglich umzusetzen.  Die Musik der hochgelobten Musikerin vereint verschiedene Traditionen: Filmmusik, zeitgenössische Kammermusik, Jazzimprovisation, Volksmusik, und mehr. Nach vielen internationaln Auftritten konnte das Trio auch beim Jazzfest Berlin überzeugen und wurde 2018 vom Magazin JAZZTHETIK als bestes Konzert des Festivals gekürt. Damit zog Tania Giannouli endgültig auch die Aufmerksamkeit der deutschen Jazzszene auf sich.

Giannouli studierte klassisches Klavier sowie Musiktheorie und Komposition an den Konservatorien Athenaeum und Orfeion. Ihr Hauptinteresse gilt dem interdisziplinären Spiel; daher engagiert sie sich häufig (sowohl als Performerin als auch als Komponistin) in Projekten, die Musik mit Bild, Text und Sprache verbinden. Ihre Musiken für Film und Video wurden auf Festivals sowie Biennalen und in Galerien sowie Museen international aufgeführt. Kompositionen von Giannouli wurden auch vom Camerata/Armonia Atenea String Orchestra, dem Dissonart Ensemble, dem Athens Youth Orchestra und dem Galaxy String Quartet aufgeführt.

 

 

Cost: 26€
Veranstaltung Categories: Jazz Tracks424


Oktober 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau