Lesung „Das gibt es nur inTimmendorf“ von SabineLatzel

Mittwoch, 22. April 2020, 19:00
Essigfabrik – BistroKanalstraße 26-28, 23552 Lübeck
SabineLatzelkompr.jpg

Es ist so schön in Timmendorfer Strand. Exklusiv und luxuriös. Aber jemand findet, dass die fetten Tage vorbei sein sollten. Und setzt deshalb alles daran, sie zu beenden.Lianne Paulsen flieht vor einer grässlichen Midlife-Krise – und landet in Timmendorfer Strand. Im trüben Wintergrau ist der Urlaubsort wenig einladend, doch sie bleibt. Findet Freundinnen und einen Job und allmählich zu sich selbst. Zeitgleich verübt ein unbekannter Täter Anschläge auf beliebte Veranstaltungen – oder ist es eine Täterin? Die Polizei steht vor einem Rätsel, die Timmendorfer Bürgerwehr sorgt für zusätzliches Misstrauen in der Gemeinde. Lianne soll ihrer Chefin bei der Aufklärung helfen und gerät dabei selbst in große Gefahr. Wird sie ihr neues Leben, das gerade erst begonnen hat, wieder verlieren?

Lianne Paulsen steckt fest. Stress und Unzufriedenheit, Alkohol und Zigaretten, Fressorgien und damit Übergewicht bestimmen das Leben der Mittvierzigerin. Als ihr Mann ihr eröffnet, dass er sie wegen einer jüngeren Frau verlassen wird, flieht Lianne nach Timmendorfer Strand – an den Ort, an dem sie einst einen traumhaften Sommerurlaub verbrachte.Die Ostsee im trüben Wintergrau ist allerdings gar nicht so traumhaft. Doch Lianne beginnt zu kämpfen: gegen ihre inneren Dämonen und für ihre Gesundheit. In der Kiosk-Besitzerin Britt findet sie eine Freundin, und in Thea, Grande Dame von Timmendorf und Königin der Strandkorb-Vermieter, eine hilfsbereite Arbeitgeberin.

Eine glücklichere Zukunft für Lianne scheint möglich – wären da nicht die unerklärlichen Anschläge, die ein geheimnisvoller Täter auf beliebte Veranstaltungenim Ort verübt. Oder ist es eine Täterin?An den jeweiligen Tatorten hinterlässt er oder sie eine Botschaft: „Die fetten Tage sind vorbei.“ Aber wer ist so neidisch auf das schöne Leben der Wohlsituierten im exklusiven Timmendorf? Die Anschläge überschatten nicht nur die Atmosphäre im idyllischen Urlaubsort, sondern auch Liannes hoffnungsvollen Neustart an der Küste. Zusammen mit Britt und Thea gerät sie mitten hinein in eine explosive Gemengelage aus Misstrauen, Furcht und Wut – und am Ende in höchste Gefahr.

Über Sabine Latzel

Die Journalistin Sabine Latzel (* 1970) ist in Bremen aufgewachsen, hat in Münster Publizistik, Geschichte und Wirtschaftspolitik studiert und anschließend ihr Volontariat bei den Lübecker Nachrichten absolviert. Dort arbeitet sie seit über 20 Jahren als Redakteurin und ist seit zehn Jahren als Lokalredakteurin in Ostholstein unterwegs, wo sie vorwiegend aus Timmendorfer Strand und Scharbeutz berichtet. Sabine Latzel hat bereits in ihrer Kindheit nahezu sämtliche Ferien an der Ostsee verbracht, und die Liebe zu dieser Küste hat sie nie wieder losgelassen. Wenn sie nicht an der Lübecker Bucht arbeitet oder ihre Freizeit im Strandkorb am Wasser verbringt, fährt sie an die Flensburger Förde und genießt dort den Blick auf Dänemark. Den Kriminalroman „Das gibt es nur in Timmendorf“ hat sie während eines Sabbatjahres auf Mallorca geschrieben und festgestellt, dass sie trotz der Schönheit des Mittelmeeres dauerhaft nicht auf die Ostsee verzichten kann und will.Die Autorin segelt zudem gern auf der Ostsee, braucht dabei aber immer einen erfahrenen Skipper an ihrer Seite, weil sie sich entscheidende Handgriffe an Bord sowie wichtige Knoten einfach nicht merken kann. Sabine Latzel lebt mit ihrem Partner in einem über 400 Jahre alten Haus mit schiefen Böden und vielen Treppen und hat einen (fast) erwachsenen Sohn.

 

Sabine Latzel: „Das gibt es nur in Timmendorf“
CW Niemeyer Buchverlage GmbH, 432 Seiten, ISBN 978-3-8271-9552-4,
Preis: 14 Euro


März 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau