In Gängen und Höfen - Besondere Lübecker Nachbarschaften

Mittwoch, 22. April 2020, 10:00
seniorenakademie.jpeg

Auf diesem Stadt-Spaziergang schauen wir uns in der Lübecker Altstadt schöne Gänge und Höfe an, in denen früher und heute die typisch „lübsche“ Nachbarschaft gelebt wird. Aufgrund der dichten Bebauung auf der Altstadtinsel sind in Lübeck besondere Formen von nachbarschaftlichen Gemeinschaften entstanden. Gleich neben oder hinter den großen Kaufmannshäusern liegen die Lübecker Gänge mit ihren Buden und Kleinsthäusern an schmalen Innenhöfen und Durchgängen.

Die Stiftshöfe öffnen sich mit großen Gitter-Toren zur Straße, die Bewohnerinnen leben in reihenhausähnlichen Häusern mit Gemeinschaftsgärten und Höfen. Ehemalige Konventgebäude und Herbergen in der Altstadt dienen heute Bau-Gemeinschaften zum generationenübergreifenden Wohnen und Arbeiten.

Auf unserem Rundgang hören und erleben wir Geschichte(n) von Menschen, die früher und heute dort leben und arbeiten. Unterwegs gibt es die Gelegenheit, sich in einem NachbarschaftsCafé bei einer Tasse Kaffee oder Tee auszutauschen.

Stadtführerin: Angela Haußer, Mitglied im Verein Lübecker Stadtführer e.V.
Dauer: ca. 2 Stunden
Termin: Mittwoch, 22. April 2020, 10.00 Uhr

Treffpunkt: Foyer Marienwerkhaus

Preis: 10,00 E, Mitglieder des Fördervereins 9,00 E mind. 6, max. 10 Personen


April 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau