Autorenlesung: Michael Moore - "Wir werden dich töten. 977 Tage in der Hand von Piraten"

Donnerstag, 20. Februar 2020, 19:00
Europäisches HansemuseumAn der Untertrave 1, 23552 Lübeck
hansemuseum.jpg

»Im ersten Moment hatte ich noch versucht, mir einzureden, dass das alles nicht wahr sein könne. Doch als die Männer mich aus dem Auto zerrten, packte mich eine schreckliche Angst um meine Familie, ein kaltes Grauen über die Last, die ich für sie sein würde.«
(Michael Scott Moore, Der Spiegel 23/2015).

2012 reiste der deutsch-amerikanische Journalist Michael Scott Moore nach Ostafrika, um über Piraten zu recherchieren, denen in Hamburg der Prozess gemacht wurde. In Somalia wird er – bittere Ironie des Schicksals – selbst entführt und anschließend fast drei Jahre lang an verschiedenen Orten gefangen gehalten. Aber Moore bleibt stark, überlebt Gewalt, Hunger, Isolation und Terror durch IS und Al-Shabaab. Nach 977 Tagen und Zahlung von 1,6 Mio. Dollar Lösegeld kommt er frei.

Michael Scott Moore liest im Rahmen der Sonderausstellung „Störtebeker & Konsorten – Piraten der Hansezeit?“ aus seinem Buch »Wir werden dich töten. 977 Tage in der Hand von Piraten« und steht danach für Fragen zur Verfügung.

Foto: (c) Michael Scott Moore, "Das Foto wurde im Herbst 2013 nach einer langen Fahrt in die Wüste von einem Piraten gemacht. Damals war Moore in Galkayo untergebracht. Neben ihm stehen die Wachmänner von dem betreffenden Haus."

Ausstellungsinfos: „Störtebeker & Konsorten – Piraten der Hansezeit?“ 

Ort: Saal „La Rochelle“
Kosten: 15 €, 10 € ermäßigt. Tickets erhältlich unter www.luebeck-ticket.de sowie an der Museums- und Abendkasse.


Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau