A C H T U N G!
Vom 14. März bis 19. April sind von der Landesregierung alle Veranstaltungen untersagt worden.

Vernissage: Nomaden des Wassers - Leben in der namibischen Trockenzeit - Fotografien von Yusuf Bozkurt und Jan-Erik Saß

Freitag, 24. Januar 2020, 19:00
Kunsttankstelle Defacto ArtWallstraße 3-5, 23560 Lübeck
Auf der Suche nach Wasser.jpg

Gezeigt werden 20 Fotografien von einer Reise im Mai 2019 zur Küstenwüste Namib und zu weiteren Nationalparks bzw. Naturschutz- gebieten. Die Fahrt war auch ein Designprojekt der Teilnehmer:innen im Rahmen ihres Studiengangs „Informationstechnologie und Design“ der Technischen Hochschule Lübeck.

Die Namib-Wüste ist mit ca. 50-80 Millionen Jahren die älteste Wüste der Welt und zugleich einer der trockensten Orte der Erde. Besonders im vergangenen Jahr gab es wenig Regen. Doch auch dort findet sich Leben, wenn man weiß, wo man hinschauen muss: Von kleinen Sandvipern und Palmato-Geckos über große Gruppen von Vogelsträußen bis hin zu Oryx-Antilopen. Im ausgetrockneten Flussbett des Hoanib wurden die seltenen Wüstenelefanten aufgespürt. Im Etosha Nationalpark und dem Okonjima Naturschutzgebiet wurden andere Tiere wie Geparden und Leoparden beobachtet.

Aus den insgesamt über 20.000 Fotografien wurden 20 ausgesucht, die in der Kunsttankstelle gezeigt werden.

Die Vernissage ist am Freitag, 24.1. um 19.00 Uhr.

Die Öffnungszeiten am darauf folgendem Samstag und Sonntag sind 11:00 – 16:00 Uhr.

 

EINTRITT frei


Januar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau