A C H T U N G!
Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter, ob der Termin aufgrund der aktuellen Hygiene-Maßnahmen stattfinden kann.

Phantom der Oper

Montag, 6. Januar 2020, 19:00
KolosseumKronsforder Allee 25, 23560 Lübeck
phantom-fotoklein_med.jpeg

Der Roman-Welterfolg live on tour

Das Musical-Highlight von N. C. Weber auf Grundlage des Original Bestseller-Romans von Gaston Leroux. Seien Sie hautnah mit dabei, wenn eine der wohl packendsten Liebesgeschichten endlich ab Dezember 2019 die Bühnen Deutschlands erobert!

Der Roman-Welterfolg: „Das Phantom der Oper“ ist unsterblich, die Geschichte weltbekannt. Mit aufwendigen Ensemble-Nummern und unvergesslichen Liebesliedern lässt diese Produktion die einzigartige Legende wieder zum Leben erwachen, mit der Gaston Lerouxs Roman Literaturgeschichte geschrieben hat: “Le Fantôme de l’Opéra”.

Dieser diente N. C. Weber als Vorlage für eine meisterhafte deutsche Musicalinszenierung mit Wow-Effekt. Lassen Sie sich einen Abend lang in die Hallen der französischen Oper voller betörender Töne und mitreißender Chansons entführen.

Mehrere Millionen Menschen weltweit hat der Roman von Gaston Leroux seit seiner Veröffentlichung begeistert und gleichermaßen fasziniert - damals wie heute. Das schaurig-schöne Liebesdrama zählt zu den Klassikern der Weltliteratur.

Nun kommt „Das Phantom der Oper“ in der deutschen Originalproduktion von N. C. Weber mit internationalem Ensemble, stimmgewaltigen Klängen und großem Orchester auf Tournee.

Das Phantom der Oper von N. C. Weber ist unbestreitbar eine der sehenswertesten Musicaladaptionen, die der Romanklassiker zu bieten hat. Tauchen Sie ein in eine magische Welt aus Gesang, Tanz und Imposanz, die Sie verzaubern wird. Jetzt Tickets für dieses Eventhighlight sichern!

Ein Muss für alle Musical Fans.



Januar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau


Fr. | 09:00 | Museum für Natur und Umwelt

Fr. | 10:00 | St. Annen-Museum

Fr. | 10:00 | Günter Grass-Haus

Fr. | 10:00 | Buddenbrookhaus