A C H T U N G!
Derzeit sind von der Landesregierung alle Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen untersagt worden. Es gibt aber ein stetig anwachsendes, digitales Kulturangebot im Internet. Die Museen sind für Besucher geöffnet.

Fünfter „Großer Blechbläsertag Schleswig-Holstein“

Sonntag, 3. November 2019, 11:00
Musikhochschule – Großer SaalAn der Obertrave, 23552 Lübeck
blaeser_41_64036b51db.jpg
Am ersten Novemberwochenende laden die MHL und das Norddeutsche Blechwerk e.V. zum fünften „Großen Blechbläsertag Schleswig-Holstein“ ein. Zahlreiche überregionale Ensembles, Solisten und Pädagogen geben mit Konzerten, Vorträgen und Workshops einen Einblick in die landesweite Blechbläserszene. Blechbläser aus vielen verschiedenen Bereichen vom Amateur bis zum Profi kommen in der MHL zusammen und können erleben, welch breite Palette musikalischer Betätigung ein Blechblasinstrument ermöglicht.

Mit der Veranstaltung will die MHL Vernetzungs- und Begegnungskultur schaffen und den musikalischen Nachwuchs stärken.

Im dreiteiligen Eröffnungskonzert „Triptychon“ steht am Samstag, 2. November um 19 Uhr im Großen Saal ein Streifzug durch die Epochen mit Klassik, Pop und Jazz auf dem Programm. Begleitet vom MHL-Blechbläserensemble, der Norddeutschen Brass Band und der MHL-Bigband präsentieren sich renommierte Solisten der Bläserszene wie Thomas Eibinger (Posaune), Premysl Vojta und Christoph Eß (Horn) sowie Ack van Rooyen (Flügelhorn).

Am Sonntag, 3. November bietet die Veranstaltung im Stundentakt Konzerte, Workshops und Unterricht für Schüler und interessierte Laien. Mit einem facettenreichen Programm durch alle Epochen wird der Blechbläsertag ab 11 Uhr im Großen Saal von Rico Gubler und Projektleiter Tobias Füller offiziell eröffnet. Interpreten sind die Jungen Blechbläser Schleswig-Holstein unter Leitung von Tobias Füller und Ensembles des Norddeutschen Blechwerks. Im Stundentakt präsentieren sich anschließend das Hanse-Jazz-Quintett zusammen mit Ack van Rooyen am Flügelhorn (12 Uhr), die Junge Bläserphilharmonie Schleswig-Holstein (13 Uhr), das Lübsche Blech (14 Uhr), das Ensemble Opus Decem (15 Uhr) und Dozenten und Teilnehmende der Deutsch-Dänischen Blechbläserakademie (16 Uhr). Zeitgleich zu allen Konzerten gibt es von 12 bis 17 Uhr Unterricht und Coaching bei MHL-Dozierenden und Gästen. Ganztägig stellen renommierte Instrumentenbauer im Konzertfoyer ihre Blechblasinstrumente vor.

 

 

 

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen am Blechbläsertag ist frei. Karten für das Auftaktkonzert „Triptychon“ sind bei allen dem Lübeck-Ticket angeschlossenen Vorverkaufsstellen erhältlich, Restkarten gibt es ab 18 Uhr an der Abendkasse.


November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau