A C H T U N G!
Derzeit sind von der Landesregierung alle Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen untersagt worden. Es gibt aber ein stetig anwachsendes, digitales Kulturangebot im Internet. Die Museen sind für Besucher geöffnet.

Leben und Werk von George Grosz

Donnerstag, 14. November 2019, 18:00
VHS HüxstraßeHüxstraße 118-120, 23552 Lübeck
vhsluebeck.jpg

"Pass auf! Hier kommt Grosz - der traurigste Mensch in Europa...". Der Maler und Zeichner (1893-1959) war ein einzigartiger Chronist seiner Zeit und hat "Typen" geschaffen, die zum Inbegriff einer ganzen Epoche geworden sind.

Der Maler und Zeichner (1893-1959) war ein einzigartiger Chronist seiner Zeit und hat "Typen" geschaffen, die zum Inbegriff einer ganzen Epoche geworden sind. Seine "Stützen der Gesellschaft" illustrieren heute in Geschichtsbüchern die aufgewühlte Zeit vom Ersten Weltkrieg bis in die Weimarer Republik: reaktionäre Militärs, korrupte Kleriker, überhebliche Kriegsgewinnler mit dicker Zigarre, selbstgerechte Spießer - aber auch die Ausgestoßenen, die in den "wilden 20er Jahren" an den Rand gedrängt wurden. Daneben hat Grosz in der Tradition des europäischen Standesporträts eindrucksvolle Bildnisse zeitgenössischer Sportler und Literaten geschaffen.

7,- € , erm. 5,- €

Diavortrag von Dr. Hans Thomas Carstensen, Hamburg.


November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Wetter in Lübeck