Norbert Guldner - Panta Rhei

Sonntag, 6. Oktober 2019, 14:00 - 19:00
Kunsttankstelle Defacto ArtWallstraße 3-5, 23560 Lübeck
guldner.jpg

Guldner befasst sich als Maler und als Naturwissenschaftler mit dem Thema Zeit als eine Funktion bewegter Materie. Zur Darstellung und Dokumentation lässt er auf seinen großformatigen Leinwänden - mit meist figürlichen Darstellungen mit Symbolcharakter aus der Mensch- und Tierwelt - flüssige Farbe aus Farbflecken fließen. Er nennt sie „Flow Patches“ (Panta Rhei). Für ihn ist Zeit nichts anderes als bewegte Materie, denn ohne bewegte Materie gibt es keine Zeit. Es soll auch die bewusste Wahrnehmung von Materie die Herkunft aus dem Nicht-Materiellen einschließen. Seine „Flow Patches“ können als Raum-Zeitsymbole gesehen werden.

Es soll auch das großformatige Tryptichon „Climate Crocodiles“ wachrütteln und bewusst machen, dass in einer erheblich erwärmten und durch Klimakatastrophen zerstörten Natur die Würde des Menschen schwerlich generell realisierbar ist. Das humanste und komfortabelste Sozialsystem wird sich in einer zerstörten Natur niemals aufrechterhalten lassen.

Die Vernissage ist am Freitag, den 4. Oktober 2019 um 19 Uhr.
Ausstellungsdauer: bis 18. Oktober 2019
Die weiteren Öffnungszeiten bis zum 18. Oktober sind Do. bis So. 14-19 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau