Workshop: Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist

Sonntag, 14. Januar 2018, 10:00 - 16:00
Industriemuseum HerrenwykKokerstr. 1-3, 23569 Lübeck
schmieden.jpg

Am Sonntag, 14. Januar, findet der erste Schmiedeworkshop des Jahres im Lübecker Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk statt. Unter der Anleitung erfahrener Schmiede lernen Kinder und Erwachsene in dem beliebten Workshop „Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist“ das traditionsreiche Schmiedehandwerk kennen – und können nebenher überflüssige Weihnachtskalorien verbrennen. Interessierte Besucher dürfen selbst Hand anlegen und kleine Schmiedestücke wie Haken, Messer oder Schraubenzieher herstellen. Fortgeschrittene Nachwuchsschmiede können sich auch an schwierigere Werkstücke heranwagen oder ihren Erfahrungsschatz unter Anleitung der Schmiede erweitern. Bei dem Workshop wird das glühende Eisen mit starken Hämmern auf dem Amboss in die gewünschte Form gebracht.  Diese älteste Form des Handwerks wird auch Freiformschmieden genannt und gehört zu einer der wichtigsten historischen Fertigkeiten der Menschheitsgeschichte.

Der Workshop findet am Sonntag, 14. Januar, von 10 bis 16 Uhr im Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstr. 1-3 statt.

Der Eintritt kostet für Erwachsene 4 Euro / Ermäßigte und Kinder 2 Euro.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau


Mo. | 20:00 | Musik- und Kongresshalle Lübeck – MuK

Sa. | 19:00 | Theater Lübeck – Kammerspiele

Fr. | 21:00 | CVJM Lübeck

Übernachten in Lübeck

Unsere Hotelauswahl für Ihren Urlaub in Lübeck und Travemünde