Ernst Stewner – Ein deutscher Fotograf in Polen

Freitag, 8. Dezember 2017, 10:00 - 13:00
Galerie StewnerWahmstraße 70, 23552 Lübeck
stewner.jpg

ERNST STEWNER (1907-1996)
Ernst Stewner wurde 1907 in Wolhynien in einer Familie deutscher Kolonisten geboren. Er war sich seiner deutschen Herkunft bewusst und entschied sich für das Leben in Polen der Zwischenkriegszeit, wo er aktiv am künstlerischen Leben dieser Jahre teilnahm. Nach Kriegsausbruch und Eingliederung Posens in das Deutsche Reich übernahm er das größte Fotoatelier der Zweiten Polnischen Republik von Kazimierz Greger, der in das Generalgouvernement ausgesiedelt wurde. Der neue Inhaber baute den Betrieb wesentlich aus, pflegte dabei aber trotz erschwerter Bedingungen in der Zeit der deutschen Okkupation Polens gute Beziehungen zu seinen polnischen Mitarbeitern. Das Kriegsende zwang Stewner jedoch Polen zu verlassen und sich im Westen Deutschlands, in Nienburg an der Weser niederzulassen, wo er bis zu seinem Tod im Jahr 1996 lebte.

In der Ausstellung der Galerie Stewner werden 33 Originalabzüge und 30 Reprints gezeigt.

Ausstellung bis zum 21. Dezember 2017
Öffnungszeiten: dienstags bis freitags 10–13 Uhr und 15–18 Uhr



Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau


Do. | 20:00 | Musik- und Kongresshalle Lübeck – MuK

Fr. | 20:00 | Kolosseum

Mo. | 18:00 | Musik- und Kongresshalle Lübeck – MuK

Sa. | 20:00 | Essigfabrik – Galerie

Mi. | 19:30 | Dat Hoghehus

Übernachten in Lübeck

Unsere Hotelauswahl für Ihren Urlaub in Lübeck und Travemünde