Begegnung im Ostseeraum - Sibylla Schwarz und Johannes Bobrowski.

Donnerstag, 27. Juli 2017, 20:00
Essigfabrik GalerieKanalstraße 26-28, 23552 Lübeck
logo_amaltea.jpg

Barockes und Modernes für Johannes Bobrowski zum 100.Geburtstag.

Zwei Dichterpersönlichkeiten stehen bei diesem Konzert-Projekt im Zentrum: Johannes Bobrowski aus Tilsit (1917-1965), der im April seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, und Sibylla Schwarz aus Greifswald (1621-1638). Gleichzeitig ist es ein Gemeinschaftsprojekt von Musikern aus Lübeck (Neue Musik im Ostseeraum) und Greifswald (Ensemble Amaltea). Das Konzert zeigt Verbindungen über räumliche wie zeitliche Distanzen hinweg und macht sowohl barocke wie zeitgenössische Musik hörbar.

Liedvertonungen auf Bobrowski- und Schwarz-Texte wie auch instrumentale Musik werden zu hören sein, von Peteris Vasks (Lettland), Peter Tenhaef (Greifswald), Joachim Freyer (Berlin), Matthias Lassen (Lübeck) u.a.. Es musizieren das Greifswalder Ensemble Amaltea (Mechthild Kornow, Sopran, Markus Gärtner, Tenor, Immanuel Musäus, Zink/Blockflöte, Georg Bartolomäus, Laute, Peter Tenhaef, Gambe) sowie "Neue Musik im Ostseeraum" mit Dieter Müller (Bariton) und Matthias Lassen (Klavier/Moderation).

Der Eintritt ist frei


Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau


Do. | 20:00 | Volkstheater Geisler

Fr. | 19:00 | Kolosseum

Fr. | 20:00 | Kolosseum

Übernachten in Lübeck

Unsere Hotelauswahl für Ihren Urlaub in Lübeck und Travemünde