Themenseite

Kunst am Kai

 KUNST am KAI ist der Titel des Musikfestivals im Hafenschuppen C auf der nördlichen Wallhalbinsel Lübecks, das 2014 von Gabriele Pott ins Leben gerufen wurde. Mit innovativen Formaten, neu komponierter Musik und Cross-Over-Projekten wird klassische Kultur frisch und zeitgemäß auch der jungen Generation vermittelt.

Großes Mitsingkonzert bei Kunst am Kai
"Paulus" - Oratorium von Mendelssohn Bartholdy

Krönender Abschluss des diesjährigen Festivals Kunst am Kai im Hafenschuppen C ist am Samstag, 24.9. und am Sonntag, 24.9.2017 das Oratorium PAULUS von Felix Mendelssohn Bartholdy in einer Aufführung für Solisten, Tänzer, Chor und Orchester.

Luther in Love – die Kleinen ganz groß!

Als Kinder sangen wir: „Unlängst schrieb ich eine Oper, die war in der Tat ganz proper, denn schon in der Ouvertür kam die schöne Arie für:...“ „Ganz proper“ wäre hier das Understatement schlechthin: Von Beginn an sind wir ganz hingerissen und, wie es den Anschein hat, mit uns das gesamte Publikum im voll besetzten Hafenschuppen C am Kai!

Oberstufenorchester aus Berlin war zu Gast bei KUNST am KAI

Mit einem ungewöhnlichen Programm für großes Sinfonieorchester tourt zurzeit das Oberstufenorchester der Rudolf Steiner Schule aus Berlin durch Schleswig-Holstein. Gestern machte es Station im Hafenschuppen C im Rahmen des Musikfestivals KUNST am KAI.

Eröffnungskonzert des Musikfestivals "Kunst am Kai"
Ein Sommernachtstraum

Es gibt diese seltenen Konzertabende, danach möchte man am liebsten nur lächeln und schweigen. Weil man dankbar ist, erfüllt, weil noch etwas in einem leuchtet, dem man nachspüren möchte.

Musikfestival KUNST am KAI startet 2017 voll durch
Eröffnungskonzert "Ein Sommernachtstraum"

Am 9. Juli öffnet der Hafenschuppen C wieder seine Tore für das Musikfestival KUNST am KAI. Für das Eröffnungskonzert "Ein Sommernachtstraum" verlosen wir 2 x 2 Karten.

NORDISCHE KRIMINACHT
Weihnachtliche Krimi-Geschichten zwischen Idylle und Hochspannung

Die 8. NORDISCHE KRIMINACHT am Samstag, 17. Dez. und Sonntag, 18. Dez. findet in diesem Jahr wieder im Beichthaus des Europäischen Hansemuseums statt. Wer Spannung zu Weihnachten liebt, kommt an dieser besonderen Veranstaltung nicht vorbei!

KUNST am KAI zieht positive Bilanz

Nach den umjubelten Aufführungen von Messias Superstar am vorletzten Wochenende zieht das Musikfestival KUNST am KAI eine positive Bilanz der dritten Spielzeit.

KUNST am KAI
Finale im Hafenschuppen mit MESSIAS SUPERSTAR

Mit dem großen Chorkonzert der Lübecker Singakademie Messias Superstar endet das diesjährige Musikfestival KUNST am KAI im Hafenschuppen C. Die künstlerische Leiterin Gabriele Pott hat mit Georg Friedrich Händels Messias eines der berühmtesten Oratorien der Musikgeschichte zur Vorlage für den finalen Schlusspunkt des Festivals in modernem Gewand genommen.

Zusatzvorstellung am 11. September 2016 um 11 Uhr
GESTRANDET - oder: was wird aus meinen Träumen? bei KUNST am KAI

Aufgrund des starken Interesses für die Oper Gestrandet – oder: was wird aus meinen Träumen? hat sich die Leitung des Musikfestivals KUNST am KAI entschieden, neben der Vorstellung am kommenden Samstag, 10. September (16 Uhr) eine Zusatzvorstellung am Sonntag, 11. September als Matinee um 11 Uhr anzubieten.

Bewegende Uraufführung bei KUNST am KAI
Gestrandet - oder: was wird aus meinen Träumen

Eine Herzensangelegenheit sei dieses Stück, leitet Gabriele Pott die Uraufführung ihrer Jugend-Oper Gestrandet ein. Ja, das spürt, hört und sieht man in jedem Moment dieses starken, berührenden und hochaktuellen Werkes.

GESTRANDET - oder
was wird aus meinen Träumen? - Uraufführung bei KUNST am KAI

Seit Wochen laufen die Proben im Hafenschuppen C auf der Nördlichen Wallhalbinsel für die Jugendoper GESTRANDET mit der Musik von Gabriele Pott: 39 Kinder und Jugendliche im Alter von 10-17 Jahren sind begeistert dabei, wenn sie täglich vom Künstlerteam Birgit Kronshage (Regie), Martina Wüst (Choreogeaphie) und Gabriele Pott (musikalische Leitung) trainiert werden - die fünf Solisten und das Orchester kommen später hinzu.

KUNST AM KAI
Blechakrobaten - Hanse-Brass begeistert im Hafenschuppen C

So ganz „verrückt“ ging es beim „Crazy-Brass“-Konzert des Musikfestivals „Kunst am Kai“ dann doch nicht zu. Es war einfach ganz hohe Kunst, die vom „Hanse-Brass“-Ensemble präsentiert und vom Publikum stürmisch gefeiert wurde.

2 x 2 Freikarten zu gewinnen für KUNST am KAI
"CRAZY Brass" - Verrücktes Konzert mit humorvoller Moderation im Hafenschuppen C

Das Blechbläserensemble „Hanse Brass“ spielt am Freitag, den 22. Juli 2016 um 19 Uhr im Rahmen des Musikfestivals KUNST am KAI in der einmaligen Atmosphäre des Hafenschuppens C ein Konzert, für das sie ein "verrücktes" Programm zusammengestellt haben. Wir verlosen 2x2 Karten - CRAZY!

Kunst am Kai
Erstes Lübecker Schlafkonzert im Hafenschuppen

Das Musikfestival Kunst am Kai bringt eine weitere Neuheit nach Lübeck – das erste Lübecker Schlafkonzert, am Samstag, 16. Juli 2016 mit Live-Musik von 22 - 7 Uhr.

Das Musikfestival KUNST am KAI 2016 ist eröffnet
Großes Konzert setzt Zeichen für den Frieden

Am Samstag wurde im Hafenschuppen C auf der Nördlichen Wallhalbinsel das Musikfestival KUNST am KAI mit einem Friedenskonzert eröffnet. Über 300 Mitwirkende (Chor/Orchester/Tänzer) standen auf der Bühne und setzten bei ausverkauftem Haus und in wunderbarer Kulisse ein Zeichen für den Frieden.

"The Peacemakers"
KUNST am KAI eröffnet mit Friedensoratorium von Karl Jenkins

Das Musikfestival KUNST am KAI startet am Samstag, 2. Juli mit einem großen Konzert im Hafenschuppen C auf der Nördlichen Wallhalbinsel. Zu Beginn der dritten Spielzeit wird das Oratorium "The Peacemakers" von Karl Jenkins in Lübeck uraufgeführt. Gabriele Pott, künstlerische Leiterin von KUNST am KAI, bringt für dieses große Werk mehr als 200 SängerInnen aus über zehn Chören, verschiedene Solisten, das Festival-Orchester, eine orientalische Band und junge Tänzerinnen auf die Bühne.