Themenseite

Johannes Brahms

Johannes Brahms (* 7. Mai 1833 in Hamburg; † 3. April 1897 in Wien) war ein deutscher Komponist, Pianist und Dirigent, dessen Kompositionen vorwiegend der Hochromantik zugeordnet werden. Durch die gleichzeitige Einbeziehung von klassischen Formen gehen sie aber über diese hinaus. Brahms gilt als einer der bedeutendsten Komponisten der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Brahms im „Beziehungszauber“
Zur Eröffnung einer Ausstellung des Brahms-Instituts in der Villa Eschenburg

In Lübeck ist es nicht schwer, sich für Johannes Brahms zu begeistern. Das der Musikhochschule angegliederte Brahms-Institut in der Villa Eschenburg am Jerusalemsberg sorgt dafür mit einer Sammlung von Autographen, Briefen und Erstdrucken, Fotos und Zeugnissen von und über Brahms – vieles digitalisiert abrufbar.

"Kontinuitäten? – Haydn und Brahms" in der Villa Eschenburg
Ausstellung zum diesjährigen Komponistenschwerpunkt des SHMFs

Auch wenn man den Eindruck hat, dass die Events beim SHMF, dem Schleswig–Holstein Musik Festival, im Vordergrund stehen, geht es wohl doch um Musik. Der will das Festival nun schon seit 30 Jahren, seit seiner Gründung 1986, dienen, sie an den Menschen bringen.