Themenseite

Figurentheater-Festival

4. Internationales Figurentheaterfestival
Puppenspielerin mit Rotkäppchen, Wolf, Jäger & Co im Bett

Der Arbeitstitel für die schmunzelnd freche Figurenspielerin Cordula Nossek aus Wien lautete: "Was Rotkäppchen schon immer über Sex wissen wollte". Und sie hielt, was sie damit versprach.

4. Internationales Figurentheaterfestival
Wir sind Piraten

Millie ist Erzählerin, Puppenspielerin, Clownin und alles zugleich. Heute trifft sie am Strand mit Piraten zusammen, die sich aber spinnefeind sind. Zwei Piraten, zwei Schiffe, zwei Haie und nur ein Schatz – wie soll das gut gehen? Der professionelle Schatzfinder Pugsley und der ruppige Schatzklauer Pete sind schon mal reichlich verschieden!

4. Internationales Figurentheaterfestival
17 Sätze über das Licht

Die vermutlich älteste Kunstform der Welt erlebt in den letzten Jahrzehnten Aufsehen erregende Veränderungen. Das alte "Schattenspiel" verwandelt sich ins "Schattentheater", einer eigenständigen theatralen Ausdrucksform, die nicht mehr allein die zweidimensionale Leinwand, sondern den dreidimensionalen Bühnenraum bespielt. Reflexionen, Lichtbrechungen und Lichtzerlegungen werden in die Bilderwelt mit einbezogen. Norbert Götz beschäftigt sich seit mehr als dreißig Jahren mit dieser Entwicklung.

4. Internationales Figurentheaterfestival
Jemelja und der Zauberfisch

Singend, schreiend, schimpfend, flüsternd, jubelnd spielt Tatyana Khodorenko die Charaktere dieses wunderbaren russischen Märchens, spritzt Wassertränen, singt und schneidet Grimassen. Alles wird mit charmantem russischen Akzent exzellent gesprochen, gespielt und erzählt.

Ausgedacht & handgemacht
Theaterfiguren & ihre Schöpfer

Phil und Moni kennt man in Lübeck. Von 2008 bis 2010 haben die beiden Figuren die Kinderkonzerte im Theater Lübeck begleitet. Jetzt begrüßt das freundliche Rattenpärchen die Besucher der Herbstausstellung Ausgedacht & handgemacht. Theaterfiguren und ihre Schöpfer, die noch bis zum 13. November im TheaterFigurenMuseum am Kolk zu sehen ist und das 4. Figurentheater-Festival Lübeck (1. bis 30. Oktober) im Theater nebenan begleitet.

4. Internationales Figurentheaterfestival
Die Regentrude

Das "Theater der Nacht" hat bei den FigurenTheaterFestivals in Lübeck stets eine besonders gut inszenierte Geschichte mitgebracht. Diemal ist es eine Tisch- und Stabfiguren-Inszenierung in einem riesigen tollen Himmelbett, das sich in die verschiedenen Szenen verwandelt.

4. Internationales Figurentheaterfestival
Der Hundertwisser

Die Erzählerin Therese Thomaschke führt auf einem heiteren Streifzug durch das Leben von Friedrich Hundertwasser. Sie berichtet von Kindheit, von Anfängen, Schwierigkeiten und Erfolgen des Künstlers und baut dabei auf eine zunächst leere Staffelei immer mehr Bilder und Figuren, so wie das Leben von Hundertwasser zwar nicht leichter, aber doch immer bunter und vollkommener wurde.

4. Internationales Figurentheaterfestival
Herr Minkepatt und seine Freunde

Bis heute kontinuierlich begleitet von künstlerischer Auseinandersetzung in freien Seminaren bei namhaften Figurenspielern, gründete Stephan Wunsch 2003 sein rosenfisch figurenspiel. Er schreibt seine dichten Texte selbst, komponiert und baut seine traumtänzerischen Figuren – längst auch für andere Bühnen. In dieser Kinderinszenierung zeigt er mit hinreißenden Vogelschwärmen, einem ganzen Dorf, dem kleinen Bäckergesellen und dem einsamen Herrn Minkepatt ein großes bildnerisches Können.

4. Internationales Figurentheaterfestival
Vögel

Vögel ist eine Suite von kurzen Szenen und zugleich Dokument einer Suche nach ästhetisch und technisch stimmigen Lösungen, um die skurrile Mannigfaltigkeit der Gefiederten mit Theaterfiguren zu beschwören. Die hinreißenden Schilderungen, aus alten Fassungen von Brehms Tierleben ausdrucksvoll eingesprochen, und die großartigen eigenen Texte bilden den Kontrapunkt zum stummen Spiel der Tiere; doch deren Blick bannt uns, zieht uns an!

4. Internationales Figurentheaterfestival
HANDlungen

Ideen und Szenen zu diesem Programm ohne Worte, dafür mit lautmalerischer Phantasiesprache, erfand Gerhard Mensching seit 1958. Fasziniert von der minimalistischen und doch ausdrucksstarken Gestik der schlichten Figuren, gelang es Marc Schnittger, die Zeitlosigkeit des Programms verschmitzt herauszuarbeiten. Marc Schnittger ist Schauspieler, Puppenspieler und Figurenbildner. Seit 1988 entwickelt er einen eigenen Stil des visuellen Theaters.

4. Internationales Figurentheaterfestival
Prinzessin Allerleirauh

Dass ein Figurentheater-Festival nicht nur für Erwachsene da ist, beweisen die Aufführungen für Kinder an den Nachmittagen. Ute Kahmann führte das bezaubernde Märchen von Prinzessin Allerleirauh auf, eine Tischfiguren-Inszenierung nach den Gebrüdern Grimm.

4. Figurentheater-Festival
5 x 2 Freikarten für "Till Eulenspiegel – Ein Theaterabend mit Mutter-Witz" zu gewinnen

Till Eulenspiegel – Ein Theaterabend mit Mutter-Witz wird im Rahmen des 4. Figurentheater-Festivals am Freitag, den 7. Oktober 2016 um 19.30 Uhr in Lübeck aufgeführt. Wir verlosen 5 x 2 Freikarten!

Das 4. Internationale Figurentheaterfestival ist eröffnet
Mathilde

Die Eröffnungsveranstaltung des 4. Figurentheaterfestivals am Samstag, den 1. Oktober 2016 wurde in diesem Jahr von dem "Stuffed Puppet Theatre" aus den Niederlanden bestritten.

FIGUREN-THEATER-GESTALTUNG
4. Internationales Figurentheater-Festival in Lübeck

Vom 1. bis 30. Oktober 2016 findet das 4. Figurentheaterfestival mit verschiedensten Inszenierungen für Erwachsene und Familien im Figurentheater Lübeck statt.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Im Teekessel rund um die Welt

Am Freitag, den 24. Oktober wurde die Inszenierung Im Teekessel rund um die Welt vom Theater Tineola aus Prag und vom Theater Rafael Zwischenraum aus Berlin im Lübecker Figurentheater aufgeführt.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Ringelnatz - Mir scheint da mancherlei nicht klar

Am Donnerstagabend, den 23. Oktober wurde die Inszenierung Ringelnatz - Mir scheint da mancherlei nicht klarvom Theater "puppen etc." aus Berlin im Lübecker Figurentheater aufgeführt.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Der König mit den Ringelsocken

Am Donnerstagvormittag, den 23. Oktober wurde die Inszenierung Der König mit den Ringelsocken nach dem Märchen von Richard Leander vom Theater "puppen etc." aus Berlin im Lübecker Figurentheater aufgeführt.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Casanova

Am Mittwoch, den 22. Oktober wurde die Inszenierung Casanova vom Rosenfisch Figurenspiel aus Aachen im Lübecker Figurentheater aufgeführt.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Ein Sommernachtstraum

Am Dienstagabend, den 21. Oktober wurde die Inszenierung Ein Sommernachtstraum nach William Shakespeare vom Theater auf der Zitadelle aus Berlin im Lübecker Figurentheater aufgeführt.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Lotta zieht um

Am Dienstagvormittag, den 21. Oktober wurde die Inszenierung Lotta zieht um nach einer Erzählung von Astrid Lindgren vom Theater auf der Zitadelle aus Berlin im Lübecker Figurentheater aufgeführt.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Bounty - Meuterei in der Südsee

Am Sonntag, den 19. Oktober wurde die Inszenierung Bounty - Meuterei in der Südsee vom Puppentheater Gugelhupf aus Gernsbach im Lübecker Figurentheater aufgeführt.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Don Camillo und Peppone

Am Samstagabend, den 18. Oktober wurde die Inszenierung Don Camillo und Peppone nach Mondo Piccolo - Don Camillo von der Dornerei Theater aus Neustadt an der Weinstraße im Lübecker Figurentheater aufgeführt.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Die Geschichte vom Mäuseken Wackelohr

Am Samstagvormittag, den 18. Oktober wurde die Inszenierung Die Geschichte vom Mäuseken Wackelohr nach Geschichten aus der Murkelei von Hans Fallada vom Tandera Theater aus Testorf im Lübecker Figurentheater aufgeführt.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Du groß, und ich klein

Am Freitag, den 17. Oktober wurde die Inszenierung Du groß, und ich klein nach dem Bilderbuch von Grégoire Solotareff von Otfried Preußler vom FigurenTheaterKünster aus Mayen im Lübecker Figurentheater aufgeführt.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Krabat

Am Donnerstag, den 16. Oktober wurde Krabat nach der gleichnamigen Erzählung von Otfried Preußler vom Puppentheater Meiningen im Lübecker Figurentheater aufgeführt. Das Puppentheater am Meininger Theater ist bekannt für seine hervorragenden, fachübergreifenden Inszenierungen. Hier ist ein düster beklemmendes Schauspiel gelungen, in dem neben den zwei Schauspielern Handpuppen, Stabfiguren und Masken eine große Rolle spielen. Der Lehrling Krabat beginnt eine Ausbildung in einer geheimnisvollen Mühle, in der ein düsteres und virtuos inszeniertes Verwirrspiel beginnt.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Das kleine Ich bin Ich

Am Mittwoch, den 15. Oktober wurde die Inszenierung Das kleine Ich bin Ich nach einem Kinderbuch von Mira Lobe vom Theater 7schuh aus Görlitz im Lübecker Figurentheater aufgeführt.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Der wunderbare Massenselbstmord

Am Dienstagabend, den 14. Oktober wurde die Inszenierung Der wunderbare Massenselbstmord nach Arto Paasilinna vom Theater Blaues Haus aus Krefeld und dem Theater 7schuh aus Görlitz im Lübecker Figurentheater aufgeführt. Solch ein Titel macht natürlich neugierig und es ist nicht verwunderlich, dass die Vorstellung bereits im Vorfeld restlos ausverkauft war.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Michel aus Lönneberga

Am Dienstagvormittag, den 14. Oktober wurde die Inszenierung Michel aus Lönneberga nach Astrid Lindgren vom Theater Blaues Haus im Lübecker Figurentheater aufgeführt.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Benny der Bücherwurm

Am Sonntag, den 12. Oktober führte das Holzwurm-Theater aus Winsen Benny den Bücherwurm auf. Benny ist sauer. Immer ist er nur der kleine Bruder von Britta. Sie ist größer und stärker als er und bestimmt alles. Da zeigt ihm Opa das Wunschbuch. Wenn er in das Buch hineingeht, kann er sich seine eigene Geschichte wünschen. Neugierig betritt er das große Aufklapp-Bilderbuch und erlebt spannende Abenteuer mit echten Drachen und einem Schatz. Im Buch ist er der Held, bringt Wasser in Brittas Geschichte und ist am Ende sogar stärker als ein Drache.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Warten auf Godot

Am Samstagabend, den 11. Oktober führte das Figurentheater Gingganz aus Meensen Warten auf Godot nach Samuel Beckett auf.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Ein Schaf fürs Leben

Am Samstagvormittag, den 11. Oktober führte das Figurentheater Gingganz aus Meensen das Familienstück Ein Schaf fürs Leben auf.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Heute: FAUST!

Im Rahmen des Lübecker Figurentheater-Festivals kam am Freitag, den 10. Oktober Heute: FAUST!zur Aufführung. 

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Ronja Räubertochter

Am Donnerstag, den 9. Oktober brachte die Wolfsburger Figurentheater Compagnie Ronja Räubertochter nach Astrid Lindgren mit Handpuppen auf die Lübecker Puppenbühne. Die große schwedische Kinderbuchautorin schrieb diese Räubermädchengeschichte 1981. Ronja lebt friedlich mit ihren Eltern und deren Räuberbande, bis sie eines Tages Birk Borkasohn, den Sohn des verfeindeten Räuberhauptmanns Borka kennenlernt. Indem sie sich gegenseitig in brenzlichen Situationen helfen, werden Ronja und Birk rasch enge Freunde.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Der eingebildete Kranke

Am Mittwochabend, den 8. Oktober brachte das Figurentheater Ambrella aus Hamburg mit Handpuppen, Masken, Klappmaulfiguren und Marionetten dieses humorvolle Stück des Autors und Theaterleiters Molière brilliant auf die Puppenbühne.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Emil Elch sucht einen Freund

Am Mittwoch, den 8. Oktober führte das Kobalt Figurentheater Lübeck die Tischfiguren-Inszenierung Emil Elch sucht einen Freund auf. Der kleine, gutmütige Elch Emil ist überhaupt nicht gern allein, einen Freund zu haben, das wäre toll.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Momo

Am Dienstag, den 7. Oktober hatte sich das Theater der Nacht aus Northeim an das grotesk-komische und vielschichtige Märchen Momo von Michael Ende herangewagt und es für das Figurentheater umgesetzt.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Mondrevue frei nach Frau Luna

Am Sonntagabend, den 5. Oktober und Montagmorgen, den 6. Oktober war das Wiener Papiertheater Strauss in Lübeck zu Gast und führte die Mondrevue frei nach Frau Luna von Paul Linke auf.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Frau Meier die Amsel

Am Sonntagnachmittag, den 5. Oktober führte das Krokodiltheater aus Tecklenburg eine Inszenierung für Familien mit Kindern nach dem Kinderbuch von Wolf Erlbruch auf.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Es klopft bei Wanja in der Nacht

Am Samstag, den 5. Oktober führte das Tischtheater Kleines Spectaculum aus Asperglen eine Inszenierung für Familien mit Kindern nach dem gleichnamigen Buch von Tilde Michels auf.

3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Walk-Acts - Tierisch was los in der Fußgängerzone!

Zur Einstimmung auf das Figurentheater-Festival 2014 stolzierte am Freitag und Samstag schräges, lautes Geflügel und auch zwei Nixen auf ihren seltsamen Wassertieren durch die Fußgängerzone in Lübecks Innenstadt.