Phil und Moni von Peter Röder (c) Karin Lubowski

Ausgedacht & handgemacht
Theaterfiguren & ihre Schöpfer

Von

Phil und Moni kennt man in Lübeck. Von 2008 bis 2010 haben die beiden Figuren die Kinderkonzerte im Theater Lübeck begleitet. Jetzt begrüßt das freundliche Rattenpärchen die Besucher der Herbstausstellung Ausgedacht & handgemacht. Theaterfiguren und ihre Schöpfer, die noch bis zum 13. November im TheaterFigurenMuseum am Kolk zu sehen ist und das 4. Figurentheater-Festival Lübeck (1. bis 30. Oktober) im Theater nebenan begleitet.

Karlchen und Herr von Bödefeld? Klar, die kennt man auch außerhalb Lübecks. Karlchen ist die Klappmaulfigur, die den Moderator Björn Hergen Schimpf bekannt machte, Uli von Bödefeld die einzige deutsche Figur der Sesamstraße. Dass ihre Wiege wie die von Phil und Moni in Idstedt stand, wo sie von Peter Röder gebaut wurden, ist außerhalb der Theaterfigurenszene weniger bekannt. Im Museum am Kolk gehören diese vier zu den prominentesten von rund 100 Fernseh- und Tischfiguren, Masken, Marionetten, Finger- und Handpuppen der Herbstschau, die sich von der Dauerausstellung insbesondere dadurch unterscheidet, dass sie nicht mit historischem Material bestückt ist.

Dulcinea von Michael Meschke (c) M. KerstenDulcinea von Michael Meschke (c) M. KerstenZehn Künstler präsentieren hier ihre Werke, etliche von ihnen wirken im Oktober beim Festival nebenan als Spieler, Dramaturgen, Bühnenbildner, Regisseure mit. Denn das, sagt Antonia Napp, Leiterin des TheaterFigurenMuseums und Kuratorin der Sonderausstellung, verrät Ausgedacht & handgemacht auch: Die Gestaltung einer Figur geschieht in enger Zusammenarbeit mit Regie und Spielern, gelegentlich liegt auch alles in einer Hand.

Vor allem zeigt die Ausstellung aber auch die vielfältige Welt moderner Theaterfiguren. Von winzig bis gewaltig entstehen fantastische Gebilde aus unterschiedlichen Materialien. Die Figuren stammen aus mehr als 20 Inszenierungen. Der kleine Muck vom Puppentheater Meiningen mit Figuren von Udo Schneeweiß ist dabei, Sommernachtstraum vom Figurentheater Wilde & Vogel mit Figuren von Michael Vogel, Die Olsenbande dreht durch vom Puppentheater Magdeburg mit Figuren von Barbara und Günter Weinhold. Zu sehen sind Figuren, die Michaela Bartoňová für die Inszenierungen des Kobalt Figurentheater Lübeck Rigoletto, Dornröschen, Trollalarm im Elchwald fertigte. Bartoňová ist auch am Symposium am 30. Oktober im Figurentheater beteiligt, bei dem Figurenbildner von ihren Arbeitsweisen berichten. Karin Lubowski

Zur Ausstellung Ausgedacht & handgemacht. Theaterfiguren & ihre Schöpfer im TheaterFigurenMuseum ist ein Katalog erschienen, der zugleich Programmheft für das 4. Figurentheater-Festival FigurenTheaterGestaltung ist. Er kostet 2,50 Euro.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über konstruktive Kommentare, die die Nettiquette beachten. Unsere Autoren schreiben ehrenamtlich für "unser Lübeck". Bitte schreiben Sie nur, was Sie dem Gegenüber auch ins Gesicht sagen würden. Für ein kultiviertes Internet!

Unsere Kommentare werden moderiert! Wir bitten um Verständnis, dass wir Kommentare löschen oder nicht freischalten, die werblichen, strafbaren, beleidigenden oder anderweitig inakzeptablen Inhalts sind.


Sicherheitscode
Aktualisieren