Knut Winkmann und Team mit den Iglu-Zelten

"MUT MACHT MENSCH" - 500 Jahre Reformation
Bunte Aktionstage in Lübeck vom 10. - 14. Mai 2017

Die Aktionswoche lädt alle Lübecker und Lübeckerinnen ein, sich mit den Gedanken der Reformation lebendig auseinanderzusetzen: cineastisch, kulinarisch, theatralisch, interaktiv, theologisch, ökumenisch, optisch, akustisch, kostenfrei ... und vor allem in Gemeinschaft.

Der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg nimmt im Jubiläumsjahr die Impulse der Reformation auf, verzichtet aber auf das Nacherzählen der historischen Fakten. "Wir wollen mit der Aktionswoche Denkanstöße geben – ohne fertige Antworten. Wir stellen Fragen: Was stimmt heute bei uns nicht mehr – gesellschaftlich, politisch, religiös? Wo ist heute Mut gefragt: zur Wahrheit, zur Veränderung?"

Der Protest-Parcours "Stadt-Stachel" ist ein Höhepunkt im Programm. Am Donnerstag geht es um 18 Uhr und um 20 Uhr durch die Lübecker Altstadt. Stadtspaziergang kennen Sie schon? Nein, so haben Sie die altehrwürdige Hansestadt noch nie gesehen. Der Parcours weist auf Lübecker hin, die Nein sagen, die unbequeme Fragen stellen. Los geht es auf dem Marienkirchhof. Statt eines Stadtführers warten knapp 100 Akteure auf die Spaziergänger des "Stadt-Stachels". Es wird etwa 25 Stationen geben. Chorlieder, Hörstationen an ungewöhnlichen Orten, Interaktionen zum Thema Mut. Etwa zehn Iglu-Zelte werden irgendwo mitten in der Stadt aufgebaut. In jedem Zelt sitzt ein Mensch und erzählt seine Geschichte über die eigene Ankunft in Lübeck.

 

In Kooperation mit den Nordischen Filmtagen wartet eine Filmnacht mit Kurzfilmen über spielerische Widerstände in St. Marien. In der Filmnacht "Vom langen Atem" läuft als Hauptfilm mit "Eat, Sleep, Die" einer der beiden Gewinner des NDR Filmpreises der Nordischen Filmtage Lübeck aus dem Jahr 2012, ein Sozialdrama über Mut und Würde in der globalisierten Arbeitswelt. Im Anschluss läuft ein buntes nordisches Kurzfilmprogramm mit u. a. dem deutschen "Klassiker" und Oscar-Preisträger "Schwarzfahrer", der alltäglichen Rassismus in der Straßenbahn auf humorvolle Weise thematisiert sowie der schwedischen Coming-Out-Komödie "Mama weiß es am besten" und dem hochaktuellen Film "Zehn-Meter-Turm", der im vergangenen NFL-Programm 2016 begeisterte.

Die Guerilla-Kochaktion "In aller Munde" lehnt sich an Luthers legendäre Tischreden an. Die Evangelische Jugend Lübeck-Lauenburg veranstaltet einen großen Poetry-Slam im Gemeindesaal des Marienwerkhauses, Eingang Marienkirchhof 1. Professionelle Unterstützung kommt von Poetry-Slammer Karsten Lieberam-Schmidt. Er ist fünfmaliger Teilnehmer der deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry-Slam und zweifacher Crime-Time-Slam-Champion am Bremer Krimifestival. "Nur Mut!" heißt eine Reihe während der Aktionswoche "Mut Macht Mensch". Zwei Theologen verschiedener Konfessionen führen einen ökumenischen Dialog zu den Seligpreisungen. Er dauert 14 Minuten und findet in der Lübecker Marienkirche statt. Die Mittagsandachten in St. Marien werden nicht nur von Theologen gehalten, sondern auch von Senatoren. 

 

Alle Programmpunkte und Aktionen der "Mut Macht Mensch"-Woche sind kostenlos.

Die Termine der Aktionswoche "Mut Macht Mensch" im Überblick

Mittwoch, 10. Mai 2017

Eröffnung: ab 11.30 Uhr Live-Musik mit Willy Daum, St. Marien
12 Uhr Mittagsandacht mit Senatorin Kathrin Weiher zum Thema "Mensch" und Eröffnung der Aktionswoche mit Pröpstin Petra Kallies, St. Marien
15.17 bis 15.31 Uhr "Nur Mut! 14 Minuten ökumenischer Dialog zu den Seligpreisungen.", St. Marien
17 bis 19 Uhr "Erzählen am Zehnten", Bibelerzähler Jochem Westhof und Katharina Götz über "Zoff am Königshof – Saul und David", St. Marien
19 bis 24 Uhr "Vom langen Atem", eine Filmnacht über spielerische Widerstände. Mit den Nordischen Filmtagen, St. Marien

Donnerstag, 11. Mai 2017

12 Uhr Mittagsandacht mit Senator Ludger Hinsen zum Thema "Macht", St. Marien
15.17 bis 15.31 Uhr "Nur Mut! 14 Minuten ökumenischer Dialog zu den Seligpreisungen.", St. Marien
18 und 20 Uhr "Stadt-Stachel": Start und Ziel des Stadtrundgangs ist der Marienkirchhof, Konzeption und Leitung: Knut Winkmann (Theater Lübeck). Der "Stadt-Stachel" ist eine Kooperation mit der Baltic Schule Lübeck, der Grund- und Gemeinschaftsschule St. Jürgen und Lübecker Bürgern.

Freitag, 12. Mai 2017

12 Uhr Mittagsandacht zum Thema "Mut", St. Marien
15.17 bis 15.31 Uhr "Nur Mut! 14 Minuten ökumenischer Dialog zu den Seligpreisungen.", St. Marien
19 Uhr Poetry Slam "Mut! Macht! Mensch!", Marienwerkhaus

Samstag, 13. Mai 2017

15.17 bis 15.31 Uhr "Nur Mut! 14 Minuten ökumenischer Dialog zu den Seligpreisungen."
17 Uhr "In aller Munde", Kochaktion mit streitbaren Tischreden.
Gegen 21 Uhr, gemeinsamer Ausklang in St. Marien.

Sonntag, 14. Mai 2017

10 Uhr Abschlussgottesdienst "Mut Macht Mensch" mit Pröpstin Petra Kallies, in St. Marien.

Alle Aktionen der "Mut Macht Mensch"-Woche sind kostenlos.

 

Weitere Infos zu den Terminen gibt es unter www.mutmachtmensch.de

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über konstruktive Kommentare, die die Nettiquette beachten. Unsere Autoren schreiben ehrenamtlich für "unser Lübeck". Bitte schreiben Sie nur, was Sie dem Gegenüber auch ins Gesicht sagen würden. Für ein kultiviertes Internet!

Unsere Kommentare werden moderiert! Wir bitten um Verständnis, dass wir Kommentare löschen oder nicht freischalten, die werblichen, strafbaren, beleidigenden oder anderweitig inakzeptablen Inhalts sind.


Sicherheitscode
Aktualisieren