GMD Ryusuke Numajiri, Foto (c) Olaf Malzahn

Festkonzert am 06. Mai 2017
Wiedereröffnung des Konzertsaales der MuK

Bald ist es soweit: Das Herz der MuK – der frisch sanierte Konzertsaal – erstrahlt in neuem Glanz, klangvoller und schöner!

Am Samstag, den 06. Mai 2017 um 11 Uhr findet im Rahmen eines Festkonzertes die musikalische Wiedereröffnung des Konzertsaales statt. Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe wird an der Seite von Festredner Ministerpräsident Torsten Albig den Konzertsaal wieder dem Lübecker Musikleben übergeben und für das Publikum öffnen.

Arabella Steinbacher, Foto (c) Peter RigaudArabella Steinbacher, Foto (c) Peter RigaudDas Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck spielt unter der Musikalischen Leitung seines Generalmusikdirektors Ryusuke Numajiri; das Programm des festlichen Konzerts besteht aus Brahms‘ Akademischer Festouvertüre, Alban Bergs Violinkonzert und Gustav Mahlers Erster Sinfonie. Als Solistin ist Arabella Steinbacher zu erleben, eine der weltweit führenden Geigerinnen unserer Zeit. Das Festkonzert am Samstag, den 06. Mai, ersetzt das Abonnementskonzert »Reif in der Frühlingsnacht« am Sonntag, den 07. Mai –  dieser ursprüngliche Konzerttermin entfällt. Das Abonnementskonzert am Montag findet regulär statt.

Johannes Brahms (1833-1897), Akademische Festouvertüre op. 80
Alban Berg (1885-1935), Violinkonzert »Dem Andenken eines Engels«
Gustav Mahler (1860-1911), Sinfonie Nr. 1 D-Dur

Dirigent: Ryusuke Numajiri
Violine: Arabella Steinbacher

Festkonzert Sa, 06/05/17, 11.00 Uhr
Weiterer Konzerttermin Mo, 08/05/17, 19.30 Uhr
Einführung am Montagabend eine Stunde vor Konzertbeginn
Veranstaltungsort: Musik- und Kongresshalle, Konzertsaal

Preise von 16 – 32 Euro (ermäßigt von 10 – 20 Euro)
Kartentelefon 0451/399 600 Kartenkauf online www.theaterluebeck.de

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über konstruktive Kommentare, die die Nettiquette beachten. Unsere Autoren schreiben ehrenamtlich für "unser Lübeck". Bitte schreiben Sie nur, was Sie dem Gegenüber auch ins Gesicht sagen würden. Für ein kultiviertes Internet!

Unsere Kommentare werden moderiert! Wir bitten um Verständnis, dass wir Kommentare löschen oder nicht freischalten, die werblichen, strafbaren, beleidigenden oder anderweitig inakzeptablen Inhalts sind.


Sicherheitscode
Aktualisieren