Zeitspiele

Von

In einem liebevoll restaurierten Herrenhaus aus der Zeit des Klassizismus (1815) haben Herr und Frau Sklorz ein Kleinod an Sammlerraritäten zum Thema Uhren zusammengestellt.

Seit Mai 1999 gibt es in der Alleestr. 13 in Putbus auf Rügen die vom Sammler Franz Sklorz zusammengetragenen über 1000 Exemplare von Wand-, Stand-, Tisch-, Spiel-, Kamin-, Arm- und Taschenuhren sowie exotische Uhren wie eine Spionageabwehruhr.

Uhren aus 4 Jahrhunderten

Arbeit und Zeit stecken hier im Sammeln, Aufbereiten, Schauen, Suchen. Der Werkzeugmacher und Berufsschullehrer Franz Sklorz hat in seiner "Uhrenwerkstatt" bis zu seinem Tode 2011 sein Lebenswerk vollendet. Seine Frau stand ihm mit Beratung und Gestaltung der Ausstellung immer zur Seite. Auch heute, wenn sie ihre Gäste durch die Ausstellungsräume führt, spürt man den Geist und die Liebe zu jeder Uhr.

Denken, Lesen, Arbeiten und auch Spielen gehören hier einfach dazu, um den Geist der Zeit von 1530-2016 nachspüren zu können. Träumen, Freundlichkeit und Lesen sind notwendig, um Rückschläge beim "Wiederingangsetzen" der Uhren gut kompensieren zu können. Nicht zuletzt findet man Zeit zum Lachen, wenn man einige skurrile Uhrenkreationen (z. B. Uhr in einer Handtasche, Uhr auf einem Globus) betrachten kann.

Viel Spaß beim Umschauen, Lachen, Lieben und Spielen. Ein Besuch bei Frau Sklorz ist Zeit, die kostbar und sinnvoll eingesetzt ist.

Nimm dir Zeit zum Arbeiten - es ist der Preis des Erfolges
Nimm dir Zeit zum Denken -  es ist die Quelle der Kraft
Nimm dir Zeit zum Spielen - es ist das Geheimnis ewiger Jugend
Nimm dir Zeit zum Lesen - es ist der Brunnen der Weisheit
Nimm dir Zeit freundlich zu sein - es ist der Weg zum Glück
Nimm dir Zeit zum Träumen - es bringt dich den Sternen näher
Nimm dir Zeit zu lieben und geliebt zu werden - es ist das Privileg der Götter
Nimm dir Zeit dich umzuschauen - der Tag ist zu kurz, um selbstsüchtig zu sein
Nimm dir Zeit zum Lachen - es ist die Musik der Seele. (Irische Weisheit)

All das kann man finden, wenn man einen Abstecher nach Putbus/Rügen macht und Frau Sklorz in ihrem privaten Uhren- und Spielinstrumentenmuseum besucht.

Historisches Uhren- und Musikgeräte-Museum zu Putbus
Alleestr.13, 18581 Putbus, Telefon/Fax 038301 60988
www.uhrenmuseum-putbus.de

Uhrenmuseum Uhrenmuseum Uhrenmuseum

Fotos: Christina Schmidt

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über konstruktive Kommentare, die die Nettiquette beachten. Unsere Autoren schreiben ehrenamtlich für "unser Lübeck". Bitte schreiben Sie nur, was Sie dem Gegenüber auch ins Gesicht sagen würden. Für ein kultiviertes Internet!

Unsere Kommentare werden moderiert! Wir bitten um Verständnis, dass wir Kommentare löschen oder nicht freischalten, die werblichen, strafbaren, beleidigenden oder anderweitig inakzeptablen Inhalts sind.


Sicherheitscode
Aktualisieren