Die Geschichte der Hansestadt Lübeck
Die gesamte Entwicklungsgeschichte der Hansestadt Lübeck von 1143 bis heute findest Du auf den offiziellen Lübeck-Seiten. Für Recherchearbeiten ist dort auch eine tabellarische Übersicht vorhanden.

Die 5 Gebäude des "Museums für Kunst und Kulturgeschichte" im Kontext zur Stadtgeschichte ist auf www.holstentor.info als eine interaktive Animation dargestellt. Ein Besuch lohnt sich.
 
[Videobericht] Schiffsparade auf dem Hansetag in Lübeck 2014
Petrus, der alte Fischer, hatte am Donnerstag auch etwas für Segelschiffe übrig. Er sorgte für einen herrlichen Sommertag, als die alten Hansekoggen und große und kleine Segelschiffe sich in Travemünde sammelten, um von dort auf der Trave in den Lübecker Stadthafen zu fahren. Ein Bild fast wie zur besten Hansezeit - und der Möwenschiet-Chor auf der Lisa von Lübeck sorgte für musikalische Unterhaltung. Artikel mit Video Von Manfred Willner mehr…
 
[Videobericht] Vorankündigung des 34. Internationalen Hansetags in Lübeck!
Jetzt geht es endlich los! Vier Tage lang wird Lübeck in den Ausnahmezustand versetzt. Bürgermeister Bernd Saxe freut sich über die pünktliche Lieferung des bestellten Hansewetters und empfiehlt den Besuch des Hansemarktes, auf dem sich die 120 anwesenden Hansestädte in Lübeck präsentieren.  Artikel mit Video 1 Von Manfred Willner mehr…
 
Ausstellung und Ideenwerkstatt der Projektgruppe Initiative Hafenschuppen
Noch bis diesen Freitag, 23. Mai ist die Ausstellung im Schuppen 9 zu sehen. Am Freitag um 18 Uhr findet eine Finissage mit Vortrag, Diskussion und Musik von der Goldrausch-Kapelle statt. Von Joerg Sellerbeck, Jr. mehr…
 
Hansetag 2014 in Lübeck - Kulturraum in der Aegidienstraße wird zum Kulturtreffpunkt
Zum 34. Internationalen Hansetag wird "Unser Lübeck" in Kooperation mit Balticult e.V. den Kulturraum in der Aegidienstraße 37 in einen Ort voller hanseatisch-kultureller Wirkungskraft verwandeln. Unter dem Motto "Hansepoesie für jedermann" werden vom 22. bis 25. Mai Poesie, Musik, bildende Kunst und Film aus den Hansestädten zu erleben sein - nicht nur zum Konsumieren, sondern auch zum Anfassen, Ausprobieren und Selbermachen! Von Unser Lübeck mehr…
 
Friedrich-Wilhelm Seinsche - Der „Architekt des Wiederaufbaus von Lübeck“ - Teil 2
Erst nach langer Internierungszeit sah Seinsche seine Heimat wieder. 1948 entlassen, fand der Heimkehrer ein anderes Lübeck vor: arm, überbevölkert, Flüchtlinge aus den ehemaligen deutschen Ostprovinzen in so genannten „Nissenhütten“ am Rande der Vorstädte, die Altstadt zu fast 40% zerstört. Immerhin war seine eigene Wohnung in der Viktoriastraße von den Bomben verschont geblieben. Es gab auch hin und wieder private Auftraggeber: Einer von ihnen war mein Vater, Leitender Schiffsingenieur Hans Rauert, mit dem er ein schmuckes Einfamilienhaus Am Schellbruch in Lübeck-Karlshof plante. Artikel mit Fotostrecke 1 Von Matthias H. Rauert mehr…
 
Eine Kultur des Erinnerns – oder: Vorsicht! Bitte stolpern!
„Unser Lübeck“ als Kulturradar bedient ein weites Spektrum an Segmenten, die unter den Begriff der Kultur gefasst werden können. Dass es auch einen Bereich der Erinnerungskultur in unseren Breiten gibt, über den wir auch schon berichten konnten, dafür zeichnet an dieser Stelle die „Initiative Stolpersteine für Lübeck“ verantwortlich. Artikel mit Fotostrecke Von Bernd Pfeifer mehr…
 
Friedrich-Wilhelm Seinsche - Der „Architekt des Wiederaufbaus von Lübeck“ - Teil 1
Vor 100 Jahren, am 6. Mai 1914, wurde Friedrich-Wilhelm Seinsche geboren. Artikel mit Fotostrecke Von Matthias H. Rauert mehr…
 
Abgefahr(e)n !
Abgefahr(e)n! So hieß das Motto des diesjährigen Motorradtreffens in der Hansestadt Lübeck. Artikel mit Video Von Manfred Willner mehr…
 
Alle Jahre wieder Maifest auf der Walli
Alle Jahre wieder kommt am 1. Mai nicht das Christuskind, sondern das Maifest der Alternativen. Das bedeutet, dass wenigstens einmal im Jahr Lübeck mit seiner dahinschaukelnden Borniertheit aus seinem Dornröschen-Schlaf aufgerüttelt wird. Artikel mit Fotostrecke 5 Von Katja Vintz mehr…
 
Miteinander für ein hohes Sendungsbewußtsein
Vor kurzem hat sich der Verein für ein Freies Radio in Lübeck gegründet. Zweck des Vereins ist die Förderung der Bildung, Kunst und Kultur, der Gleichberechtigung von Frauen und Männern, demokratischer Grundwerte, internationaler Gesinnung und die Hilfe für politisch, rassistisch und religiös Verfolgte. Von Silke Rehbein mehr…
 
<< zurück   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10    weiter >>

Merkzettel

Melde Dich an und merke Dir deine Termine und Artikel.

Termine

morgen um 10:30
  Marktkonzert – 30 Minuten Or...
morgen um 15:00
  Vortrag: Vom absolut Komisch...
morgen um 15:00
  Führung des Monats: Klostert...
morgen um 15:45
  Der Chor - Stimmen des Herzens
morgen um 16:00
  Learning to Drive
alle Veranstaltungen
Anzeige

Meldungen

Buch-Rezension

Karen Duve: Warum die Sache schiefgeht
„Die Experten haben die Welt an den Rand des Ruins gebracht“, sagte einst Joseph Beuys. Das ist zwar schon lange her, aber dieser Satz könnte aktuell auch von Karen Duve stammen. In dem bereits letzten ...
mehr...
Anzeige

Newsletter

Bleib auf dem Laufenden mit aktuellen Informationen und Veranstaltungstipps.
Name:
E-Mail:

Diesen Artikel bookmarken bei Mr. Wong Diesen Artikel bookmarken bei Webnews Diesen Artikel bookmarken bei Yigg Diesen Artikel bookmarken bei Linkarena Diesen Artikel bookmarken bei Digg Diesen Artikel bookmarken bei Del.icoi.us Diesen Artikel bookmarken bei Yahoo Diesen Artikel bookmarken bei Google

Unser Lübeck auf


Unser Lübeck wird unterstützt von



Möchten auch Sie das Projekt Unser Lübeck mit einer einmaligen oder monatlichen Spende unterstützen?
Hier finden Sie weitere Informationen.